Pokerturniere in der Schweiz 2022: Jährliche Wettbewerbe und Pokerevents

Pokerturniere für die Schweizer

Welche Pokerturniere Schweiz wieder veranstalten darf, seit das neue Geldspielgesetz am 1.1.2019 in Kraft getreten ist, erfahren Sie hier bei uns. Hierbei geht es nicht um die Pokerturniere in den alteingesessenen Spielbanken wie dem Grand Casino Baden. Dort war die Teilnahme immer ungehindert möglich.

Es geht darum, welche private Pokerturniere Schweiz legal veranstalten darf. Außerdem geht es auf dieser Seite um das Pokerturnier Angebot im Internet. Besonders seit der Pandemie finden viele Main Events für Online Poker spieler über eine Webseite statt, denn der persönliche Kontakt sollte wegen der Ansteckungsgefahr vermieden werden.

Rechtmäßigkeit von Poker und Online Poker in der Schweiz

Seit dem neuen oben bereits erwähnten Geldspielgesetz dürfen die kleinen Pokerturniere auch außerhalb der Spielbanken wie dem Grand Casino Baden organisiert werden. Die Organisatoren benötigen dafür eine Bewilligung vom Kanton und die Plätze für die Spieler sowie der Buyin unterliegen einem niedrigen Limit. Auch die Adresse der Veranstaltungsortes muss vom Kanton genehmigt werden.

Im Gegensatz dazu dürfen große Pokerturniere nur von Schweizer Spielbanken veranstaltet werden. Dort sind hohe Gewinnsummen fast ohne Limit und auch viel mehr Spieler erlaubt. Diese Pokerturniere finden lokal in der Spielbank und im Internet online über einen Link statt. Obendrein werden diese oftmals in den Medien live übertragen. Diese Pokerturniere werden in Zürich und nicht im Kanton genehmigt.

SPOV.ch – Schweizerischer Pokerverband

Den SPOV.ch gibt es seit seiner Gründung am 26. Juni 2017. SPOV steht für Schweizer Poker Verband. Seither setzt sich der Verein als Lobbyist der Pokerspieler dafür ein, dass Pokerturniere wieder außerhalb der Casinos stattfinden dürfen. Diese Interessenvertretung kümmert sich auch ohne Copyright um die Fragen und Anliegen der Pokerspieler und vertritt diese in den Medien, bei Behörden und öffentlichen Stellen.

Der SPOV bemüht sich um eine gesetzeskonforme und transparente live und Internet-Pokerszene, wie man auf deren Homepage als Main-Statement lesen kann. Zum Glück wurde der Wunsch verwirklicht und mit dem neuen Geldspielgesetz sind die privaten Pokerturniere für Spiele wie Texas Hold’em oder Omaha wieder möglich geworden. Das erste neue kleine Pokerturnier fand am 25. September 2020 im Kanton Luzern beim Pokerclub Seetal in Hochdorf statt. Dieses Eröffnungsturnier wurde mit Spannung von der Presse verfolgt und sogar von vielen Behördenvertretern besucht.

Beliebte Pokerturniere Schweiz 2022

Seit der Wiedereinführung von Pokerturnieren werden diese geradezu gestürmt von Pokerspielern. Daher ist eine rechtzeitige Ticket-Reservierung der Plätze fast überall notwendig. In der folgenden Tabelle sehen Sie ein paar interessante Turniere in 2022 mit den Daten zum Buy In in jedem Poker-Event. Mit dem Suchbegriff Poker-Turnierkalender werden Sie laufend neue Poker-Event-Ankündigungen im Internet finden können.

EventDatumPokerspielBuy inRe-Entry
Zizers31. Mai bis 1. JuniHold’em NL Sit & Go65 + 15 CHFNein
Grand Casino BadentäglichTexas Hold’em 5/5200 CHFNein
Grand Casino BadentäglichOmaha Hold’em 5/5500 CHFNein
Grand Casino BadenmonatlichTexas Hold’em 5/10300 + 30 CHFNein
Grand Casino BadenvierteljährlichTexas Hold’em 5/10600 + 60 CHF1x bis Ende Level 7 (ohne Rake)

Fazit über Schweizer Poker Turniere

Durch das neue Geldspielgesetz finden seit 2020 wieder Pokerturniere Schweiz auch außerhalb der Spielbankenstatt. Dort waren die Croupiers wie immer an den Texas Hold’em und Omaha Spieltischen mit einem unterhaltsamen Cash Game auf Sie. Aber auch online können Sie endlich wieder ein legales Poker Cash Game starten. Aber gehen Sie nicht schon beim Buy in bis ans Limit. Poker spielen soll auch Spaß machen.

FAQ – Antworten zum Poker Turnier in der Schweiz

Sind Pokerturniere erlaubt?

Ja, seit das neue Geldspielgesetz am 1.1.2019 in Kraft getreten ist, dürfen sogenannten «kleine» Pokerturniere mit der Genehmigung vom Kanton und mit einem niedrigen Limit auch wieder außerhalb der Spielbanken organisiert werden. Das Limit, die Zahl der Plätze und der Veranstaltungsort müssen genehmigt werden.

Wann gibt es wieder Pokerturniere Schweiz?

Poker spielen auf privat organisierten Pokerturnieren Schweiz gibt es seit 2020 wieder hierzulande. Im privaten Rahmen gibt es zwar ein strenges Limit für die Teilnehmeranzahl und das Einsätze, aber die ersten Poker-Veranstaltungen haben bereits wieder stattgefunden. Sie können also jederzeit daran teilnehmen.